Berlin, Freizeit

Eine Seefahrt, die ist lustig. Auch in Berlin.

Segelclub Karolinenhof

Man muss gar nicht an die Küste fahren. Berlin hat so schöne Gegenden, insbesondere im Südosten. Wald und Wasser. Und Wind. Gut, jetzt sind alle Boote winterfest gemacht. Aber die nächste Segelsaison kommt bestimmt.

Segeln in Berlin in einem sehr schönen Segelrevier vom Langen See bis zum Seddinsee und auch in die Große Krampe hinein. Umgeben von den Müggelbergen mit dem Müggelturm ist es ein Wassersportgebiet vom Feinsten.

Insbesondere auch Kinder und Jugendliche können hier einer sinnvollen sportlichen Freizeitgestaltung nachgehen. Segeln im Verein macht einfach Spass.

Ob jünger oder älter, der Segelclub Karolinenhof e.V. freut sich über neue Mitglieder und hat auch freie Bootsstände für Gastlieger.

Auf der Vereins-Website gibt es neben vereinsinternen Informationen auch Reiseberichte von Vereinsmitgliedern von ihren Törns. Wer weiter in die Welt des Segelns eintauchen möchte, dem sei z.B. das nebenstehende Buch empfohlen.

Der Segelclub Karolinenhof e.V. SCK im Südosten von Berlin ist leicht mit der S-Bahn bis Grünau und dann mit der Strassenbahn Linie 68 bis Richtershorn zu erreichen. www.sckev.de

Unsere Buch Empfehlung für angehende Wassersportler: Seemannschaft: Handbuch für den Yachtsport bei Amazon kaufen.

2 Resonanzen zu “Eine Seefahrt, die ist lustig. Auch in Berlin.”

  1. on 11 Jan 2008 at 03:10 Maximilian

    Na geht ja wieder bergauf Richtung Sommer. Schöne Gegend dort. Max

  2. on 09 Jun 2009 at 14:16 CAT4DOGS Hundeerziehung

    Habe lange in Berlin gelebt und es geliebt dort Boot zu fahren.
    Einen schönen Sommer. Cathrin aus NRW